Roither See Neuallkofen, Gemeinde Mintraching (EU-Badegewässer)
Blick auf die Schwimminsel auf dem Roither See

Der Roither See liegt bei Neuallkofen im Landkreis Regensburg. Der ehemalige Baggersee bietet entlang des Waldes Liegewiesen.
  • Anfahrt: über die B 8 von Regensburg kommend, rechts bei Roith abbiegen, geradeaus Richtung Neuallkofen 
  • Größe: 21 ha (Wasser 14 ha, Land 7 ha)
  • Uferlänge: 1.800 m
  • Badesaison: Anfang Mai bis Mitte September
  • Öffnungszeiten: 06:00 Uhr - 22:00 Uhr
  • Parkplätze: ca. 450
  • Parkgebühren
    von 09:30 Uhr bis 17:30 Uhr für Autos 2,50 Euro und für Motorräder 1,50 Euro
  • 1 Gaststätte (Norden), 1 Kiosk (Süden)
  • Umkleidekabinen
  • 3 Toiletten, 1 Mobiltoilette
  • Sportmöglichkeiten: Beach-Volleyball / Rudern
  • Hundeverbot während der Badesaison: Während der Badesaison ist auf den Liegewiesen und im Wasser Hundeverbot.
    Information für Tierbesitzer: Am Guggenberger See bei Neutraubling gibt es einen ausgewiesenen Haustierstrand.
  • Grillen ist an den gepflasterten Grillstellen möglich.
    Bitte nehmen Sie Ihre Grillabfälle mit nach Hause, um das Erholungsgebiet für alle Besucher sauber zu halten!
    Außerdem bitten wir Sie, auf andere Badegäste Rücksicht zu nehmen! Daher ist an besucherstarken Tagen das Grillen auf den Liegeflächen nicht erlaubt.
  • Zelten verboten
  • Benutzungsverordnung zum Roither See
  • Auszug aus der Benutzungsordnung für das Naherholungsgebiet Roither See (pdf-Dokument)
  • Badegewässerprofil gemäß § 6 der Bayerischen Badegewässerverordnung (pdf-Dokument)

Informationen:
Verein für Naherholung im Raum Regensburg e.V.
Altmühlstraße 3
93059 Regensburg
Telefon: 0941/4009-615
Internet: www.naherholungsverein-regensburg.de
E-Mail: naherholungsverein@landratsamt-regensburg.de

EU-Einstufung der Badegewässerqualität in den vorangegangenen 3 Jahren (2013 - 2015)

2013
EU-Badegewässerqualität
2014
EU-Badegewässerqualität
2015
EU-Badegewässerqualität

EU-Einstufung der Badegewässerqualität 2016
Ausgezeichnete Badegewässerqualität
Eine Einstufung nach EU-Badegewässerrichtlinie wird unter Durchführung einer speziellen Konformitätsberechnung vorgenommen. Diese erfolgt auf Basis von Daten der letzten vier Jahre. Die Berechnung bezieht sich auf 16 gezogene Proben vom Jahr 2013 bis einschließlich des Jahres 2016. 

Legende: EU-Einstufung der Badegewässerqualität

Untersuchungsergebnisse des Gesundheitsamtes zur Badesaison 2017
DatumTemperaturBewertung
03.05.201713,4 GradBaden ohne Einschränkung erlaubt
30.05.201722,0 GradBaden ohne Einschränkung erlaubt
26.06.201724,7 GradBaden ohne Einschränkung erlaubt
25.07.201721,3 GradBaden ohne Einschränkung erlaubt
21.08.201725,3 GradBaden ohne Einschränkung erlaubt
11.09.201719,5 GradBaden ohne Einschränkung erlaubt
Legende: Bewertung der Ergebnisse der Badesaison

 

 

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit: